Das Wiki für den Bayerischen Wald

Blaue Säulen (1099m ü.d. Meer)/Modrý sloup

am Grenzübergang "Blaue Säulen"

Historischer Grenzübergang unterhalb des Berges Lusen (Nationalpark Bayerischer Wald) zum Pürstling (Breznik) im Nationalpark Sumava (Böhmerwald).

Der Grenzpunkt „Blaue Säulen“ liegt am Böhmweg auf 1200 m über dem Meer. An der Staatsgrenze zwischen Bayern (D) und Böhmen (CZ) sind die Nationalparke Bayerischer Wald (gegr. 1970) und Sumava (gegr. 1991) benachbart.

Der Grenzübergang von Bayern nach Böhmen ist seit der Errichtung des „Eisernen Vorhangs“ geschlossen. Seit dem Ende des kommunistischen Regimes in Tschechien wird über eine Wiedereröffnung diskutiert.

Probeweise war der Grenzübergang im September 2005 für einen Tag und im Sommer 2006 für mehrere Wochenenden für Fussgänger geöffnet.


Nirgends sonst im Nationalpark Bayerischer Wald bekommt man einen besseren Eindruck vom toten „alten Wald“ und lebendigen „neuen Wald“, wie auf dem Weg zu den „Blauen Säulen“:

Blick von den Blauen Säulen zum Lusen

siehe auch

blaue_saeulen.txt · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i (Externe Bearbeitung)