Das Wiki für den Bayerischen Wald

Bodenmais

Bodenmais

Bodenmais, ein heilklimatischer Kurort, ist eine der Glasmetropolen des Bayerischen Waldes. Der Ort, einer der touristisch beliebtesten Orte im Bayerischen Wald. Bodenmais ist ein sehr guter Ausgangsort für Wanderungen im Gebiet des Arber, dem höchsten Berg des Bayerischen Waldes, der durch eine Gondelbahn erschlossen ist und bei den Skifahrern sehr beliebt ist (Weltcup-Rennen!).

Um die Mitte des 15. Jahrhunderts wurde in den Gruben bei Bodenmais nach Silber gegraben. Der Betrieb des Silberbergwerks wurde 1962 eingestellt, es steht Besuchern heute als Schaubergwerk offen.

Brauchtum

siehe auch

bodenmais.txt · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i (Externe Bearbeitung)