Das Wiki für den Bayerischen Wald

Wallfahrtskirche Brudersbrunn


Wallfahrtskirche BrudersbrunnDie Wallfahrt zum Brudersbrunn ist vor über 200 Jahren aus dem Wunder, das dem Bauern Ambros Roth aus Schlag widerfahren war, entstanden. Roth war am Fieber erkrankt und wollte sich in der Ohe ertränken. Sein Selbstmordversuch scheiterte, er wurde wieder gesund und stiftete zum Dank am Brudersbrunn eine Tafel zu „Ehren der heiligsten Dreifaltigkeit“. Eine Kapelle wurde erbaut und Jahre später der Kreuzweg von Grafenau zur Brudersbrunnkapelle errichtet.

Zur Brudersbrunnkapelle führt von Grafenau aus der Dreifaltigkeitsweg

<clear> Die Wallfahrtskirche Brudersbrunn in Karte und Luftbild:

siehe auch

brudersbrunn.txt · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i (Externe Bearbeitung)