Das Wiki für den Bayerischen Wald

Lakasee (Jezero Laka)

der Lakasee

Der Lakasee ist mit seiner Seehöhe von 1096 m und mit der Maximaltiefe von 4,0 m einer der höchst gelegenen Böhmerwaldseen und gleichzeitig der kleinste der fünf Eiszeitseen des Böhmerwaldes. Kleine schwimmende Inseln und allmählich in ein torfiges Moos übergehende zuwachsende Vegetation bilden seine einmalige romantische Atmosphäre. Das Seewasser fließt in den Bach Křemelná.

siehe auch

lakasee.txt · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i (Externe Bearbeitung)