Das Wiki für den Bayerischen Wald

Seelensteig

Natur-Kaskaden an der Schwarzach im Nationalpark Bayerischer Wald:

Natur-Kaskaden an der Schwarzach

Der Seelensteig wurde 1995 zum 25-jährigen Jubiäum des Nationalparks errichtet. Der ca. 1,3 km lange Weg auf Holzbohlen ist bei trockener Witterung leicht begehbar. Er liegt in der Wuchszone natürlicher Bergmischwälder aus Fichten, Buchen und Tannen sowie anderen Mischbaumarten.

Der Steig gibt schöne Einblicke in das natürliche Werden und Vergehen der Bergmischwälder mit uralten Baumriesen, aber auch mit toten stehenden und wild durcheinander liegenden Stämmen. Überall wachsen dazwischen junge Bäumchen empor.

Die Einstiegsstelle zum Seelensteig liegt an der von Spiegelau abgehenden Schwarzachstraße. Diese ist vom 15. Mai bis zum 31. Oktober für PKW gesperrt. In dieser Zeit lässt sich der Seelensteig mit dem Igelbus erreichen, der von Spiegelau aus (P+R-Parkplatz)im Halbstundentakt fährt.

Impressionen

SeelensteigSeelensteigSeelensteigSeelensteig

siehe auch

seelensteig.txt · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i (Externe Bearbeitung)