Das Wiki für den Bayerischen Wald

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

hochwald_und_urwald_am_dreisessel_ist_lebensraum_von_gesamteuropaeischer_bedeutung [2018/04/22 06:28] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Hochwald und Urwald am Dreisessel ist Lebensraum von gesamteuropäischer Bedeutung ======
  
 +{{http://​www.waidlerwiki.de/​waidlerblog/​images/​stories/​artikel/​Land/​0501bach.jpg?​100x133|0501bach.jpg}}Managementplan der Forstverwaltung vorgestellt:​ Bestandsaufnahme ergibt hohe Dichte an FFH-Gebieten (das sind Lebensräume von gesamteuropäischer Bedeutung die im Netzwerk "​Natura 2000" als geschützt ausgewiesen werden) im Dreiländereck - ein Beweis für jahrelange konsequente und erfolgreiche Naturschutzarbeit des Forstamtes Neureichenau. Die Erhaltung störungsarmer,​ unzerschnittener und strukturreicher Bergfichtenwälder wurde als vorrangiges Ziel zur Erhaltung des Gebiets festgelegt, weshalb das Forstamt auf eine wirtschaftliche Nutzung dieser Wälder verzichtet und seine Maßnahmen auf eine konsequente Bekämpfung der Borkenkäfer beschränkt .Der Hochwald am Dreisessel stellt das größte Vorkommen alter Bergfichtenwälder im Bayerischen Wald dar. Selten gewordene Arten, wie das Auerhuhn, haben hier ihre letzten Vorkommen. Die charakteristische Tierart der Hochlagen ist hier der Dreizehenspecht,​ der den gesamten Hochlagenbereich des Dreisessels als Lebensraum nutzt, aber auch der Luchs findet hier wieder Lebensraum. Charakteristisch sind weiterhin die markanten Felsformationen am Dreisessel, Hochstein, Habergrasberg und Bayer. Plöckenstein mit ihren charakteristischen Moos- und Flechtengesellschaften sowie die von Latschenfeldern und Bergfichtenwald eingesäumten Blockhalden des Steinernen Meeres mit den charakteristischen Landkartenflechten.\\ \\  Der von der Forstverwaltung unter Mithilfe der Höheren Naturschutzbehörde und der Landesanstalt für Wald- und Forstwirtschaft fertig gestellte Managementplan regelt u. a. die Ziele zur Erhaltung des Gebiets. Vorrangig ist hierbei die Erhaltung störungsarmer,​ unzerschnittener und strukturreicher Bergfichtenwälder. Laut Fortsamtsleiter Michael Held verzichtet das Forstamt daher auf eine wirtschaftliche Nutzung dieser Wälder, beschränkt seine Maßnahmen auf konsequente Bekämpfung der Borkenkäfer. Doch auch hier verbleiben vom Borkenkäfer befallene Bäume nach der Entrindung an Ort und Stelle, denn die sich zersetzenden Fichtenstämme sind das Keimbett für die Fichtensämlinge. Auch gejagt wird nicht, um die Störungen so gering wie möglich zu halten.\\ \\  Zur Sicherung der Lebensräume besteht seit vielen Jahren bereits ein Wegegebiet im Dreisesselgebiet. Und die zunehmende Missachtung dieser Regeln bereitet dem Forstamt tiefe Sorgen. Gerade im vergangenen schneereichen Winter wurden viele Varianten-Skifahrer beispielsweise am Steinernen Meer beobachtet. Das größte Problem stellen allerdings Schneeschuh-Wanderer dar, die kreuz und quer durch die letzten Rückzugsgebiete des Auerhuhns marschieren. \\ \\  Um die Einhaltung der Regeln zu verbessern, setzt das Forstamt mehr auf Aufklärung denn auf Anzeigen. So ist für dieses Jahr eine umfangreiche zweisprachige Geländeinformation über das Dreisesselgebiet,​ seine herausragende Natur und die Regeln zum Schutz dieser Natur geplant. Umgesetzt wird dies von der Gemeinde Neureichenau,​ dem Naturpark Bayerischer Wald und dem Forstamt.\\

hochwald_und_urwald_am_dreisessel_ist_lebensraum_von_gesamteuropaeischer_bedeutung.txt · Zuletzt geändert: 2018/04/22 06:28 (Externe Bearbeitung)

test